Saperavi
Qvevri Rare
2017

CHF 26.00

Roter Qvevri Wein (trocken) aus der georgischen Rebsorte Saperavi, hergestellt nach der 8000-jährigen Methode im Tongefäss.

Der Saperavi Qvevri Rare 2017 ist ein vollmundiger, kräftiger Rotwein mit sehr schön eingebundenen Tanninen. Er passt hervorragend zu Fleischgerichten, aber auch zu Käse.

ArtRotwein trocken (Restzucker 4 g/l)
Rebsorte​Saperavi
Herkunft​Zangaura, Kachetien
Jahrgang2017
AusbauQvevri
Alkohol13.0% Vol.
Flasche75 cl

Beschreibung

SAPERAVI ist die wichtigste Rotweinsorte der 525 autochthonen Rebsorten Georgiens. Die Trauben haben eine sehr tiefdunkle Farbe. Es gibt den Saperavi in den verschiedensten Spielarten. In Geruch und Geschmack geprägt von herrlichen Fruchtaromen bis hin zu sehr körperreichen Weinen, gepaart mit den unterschiedlichsten Bodentypen und Mikrozonen in Georgien erhält man so eine ganze Bandbreite von hochinteressanten Weinen.

Die Qvevri-Weine des Winzers Merab Buzaladzes tragen das Label „Rare“. Auf der Etikette des Saperavi Qvevri Rare steht als Unterbezeichnung „Semi Dry“, was Konsumentinnen und Konsumenten in westlichen Ländern erstaunen mag. In Georgien darf man Weine ab 4 g Restzucker/Liter als halbtrocken bezeichnen. Vor allem in Ländern der ehemaligen Sowjetrepubliken ist dies eine positive Aussage, da viele liebliche bis süsse Weine mögen. Bei uns werden aber Weine mit diesem Restzuckergehalt als trocken bezeichnet. Der Geschmack des Saperavi Qvevri Rare ist sehr vollmundig, aber keineswegs süss.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Ähnliche Produkte