Best of Georgia & More Logo

Georgien, Wiege des Weins

Die Tradition des Weinbaus in Georgien

Georgien gilt von alters her als Wiege des Weins: das Land blickt auf eine 8000-jährige ununterbrochene Tradition des Weinbaus und der Weinherstellung zurück, die durch zahlreiche archäologische Funde aus der Jungsteinzeit belegt ist. Auch der Begriff «Wein» wird von Linguisten auf das entsprechende georgische Wort «Ghvino» zurückgeführt, das eine eigene Bedeutung hat. Wein ist in der georgischen Kultur und Lebensart tief verwurzelt – sogar das einzigartige georgische Alphabet erinnert mit seinen stilvoll geschwungenen Buchstaben an Rebtriebe.

Georgien zählt nicht weniger als 525 einheimische Rebsorten und produziert Weine nach der jahrtausendealten Qvevri-Methode, der älteste Technologie der Weinherstellung. Im Qvevri hergestellte Weine unterscheiden sich geschmacklich deutlich von konventionell hergestellten Weinen. Dieser uralten georgischen Weinbereitungstradition ist im Rahmen der UNESCO-Welterbekonvention der Status eines nationalen immateriellen Kulturerbes verliehen worden.

AB Wines - Kachetien

AB Wines steht für Avtandil Bedenashvili, einen der Gründer des Familienweingutes, in der sich die Familie Bedenashvili der Wahrung der Familientradition und der Weinbautradition Georgiens verpflichtet fühlt und dieses auch mit Begeisterung und Respekt vor der Natur tut.

Mehr zu AB Wines

Albert Mathier & Fils - Salgesch

Als erste Kellerei der Schweiz baut der Betrieb Trauben und Weine in traditionellen georgischen Qvevris (Tongefässen) aus, die in Georgien hergestellt und von dort in die Schweiz transportiert worden sind. Damit übernimmt die Weinfamilie Albert Mathier & Söhne in unserem Land die Pionierrolle bei der Wiederbelebung der ältesten, 8000 jährigen, von der UNESCO als geistiges Weltkulturerbe geschützten Weinbereitungsmethode der Welt.

Mehr zu Albert Mathier & Fils

Weingut Casreli - Kachetien

„Marani Casreli“ ist ein kleines Weingut mit 8 Hektaren Bio-Produktionsfläche. Der Betrieb wurde im Dezember 2014 von fünf Freunden gegründet. Als intellektuelle, naturverbundene Weinliebhaber verfolgten sie von Anfang an das Ziel, mit der traditionellen georgischen Qvevri-Methode zu experimentieren und qualitativ hochwertige Spitzen-Naturweine herzustellen.

Mehr zu Weingut Casreli

Georgian Wines - Kachetien

Das Familien-Weingut von Merab Buzaradze wurde 2004 gegründet. Es liegt im ausgetrockneten Bett des Zangaura-Flusses, auf der linken Seite des Alasani-Tals, einem Terroir der Weinregion Kachetien mit einem besonderen Mikroklima: Kleine Seen mindern die Trockenheit des Sommers, und frische Winde, die nachts vom hohen Kaukasus ins heisse Tal wehen, vermitteln den Weinen Fruchtigkeit und Balance.

Mehr zu Georgian Wines

Koncho & Co. - Kachetien

Koncho & Co., ein mittelgrosses Weingut mit 30 Hektaren Reben in der kachetischen Mikrozone „Kelibardebi“, ist eine Tochtergesellschaft und Premium-Marke der JSC Corporation Kindzmarauli in Kvareli. Kvareli liegt auf der linken Seite des Alasani-Tals, am Fuss des hohen Kaukasus-Gebirges.

Mehr zu Koncho & Co.

Tsinandali Estate - Kachetien

Tsinandali Estate gilt als Pionier der Weinproduktion „europäischen Stils“ in Georgien. Hier, in der einstigen Residenz von Fürst Alexander Chavchavadze, wurde im 19. Jahrhundert in Georgien erstmals Wein in Flaschen abgefüllt.

Mehr zu Tsinandali Estate

Nächste öffentliche Anlässe um georgische Weine in Gesellschaft zu entdecken


Mittwoch, 26. Februar 2020, 18.00 Uhr, in Bern

In Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter «edelline» veranstalten wir einen Informations- und Themenabend mit Degustation georgischer Weine.

Ort: Restaurant «le beizli», Könizstrasse 161, 3097 Bern-Liebefeld
Kosten: CHF 25.-/Person, inkl. alle Getränke, Weindegustation und georgisches Buffet.
Der Betrag ist am Anlass bar zu bezahlen

Anmeldung direkt bei edelline

Dienstag, 17. März 2020, 19.30 Uhr, in Zofingen

Themenabend mit Degustation georgischer Weine in Zusammenarbeit mit den Weinfreunden St. Martin.

Ort: Hotel Zofingen, Kirchplatz 30, 4800 Zofingen
Kosten: Für Mitglieder CHF 70.-, für Nichtmitglieder CHF 80.-/Person. Im Anschluss an die Degustation gibt es ein gemeinsames Abendessen.
Der Betrag ist im Voraus einzuzahlen – Infos erhalten Sie bei der Anmeldung.
Melden Sie sich frühzeitig an, da nur noch wenige Plätze frei sind.

Anmeldung bis spätestens 10.3.2020

Donnerstag, 19. März 2020, 18.30 Uhr, in Nuolen am Zürichsee

Themenabend mit Degustation georgischer Weine und georgischen Häppchen.

Ort: Clerc & Bamert, Rüteli 3, 8855 Nuolen (unterhalb des Golfplatzes Nuolen)
Kosten: CHF 35.-/Person.
Der Betrag ist am Anlass bar zu bezahlen.
Melden Sie sich frühzeitig an, die Anzahl Plätze ist beschränkt.

Anmeldung bis spätestens 29.2.2020

Anfrage Georgische Weine in Gesellschaft entdecken

Auf Anfrage führen wir gerne Themenabende mit Degustationen für grössere Gruppen (ab ca. 20 Personen) durch, z.B. für Weinclubs oder Reisegruppen, die auch an weiterreichenden Informationen über Georgien interessiert sind.

Anfrage

Über Best of Georgia & More

Mehr erfahren

Biologischer Tee aus Georgien

Mehr erfahren