Best of Georgia & More Logo

AB Wines - Kachetien

AB-Wein, der Betrieb

AB Wines steht für Avtandil Bedenashvili, einen der Gründer des Familienweingutes, in der sich die Familie Bedenashvili der Wahrung der Familientradition und der Weinbautradition Georgiens verpflichtet fühlt und dieses auch mit Begeisterung und Respekt vor der Natur tut.

Inspirierendes Miteinander und die Gabe, seit Generationen überlieferte Werte mit modernen Ideen zu kombinieren, prägen den Stil dieses Hauses. Der Weinbautradition des Dorfes Kardenakhi folgend, werden ausschliesslich autochthone georgische Rebsorten angebaut. Dies sind die Sorten Saperavi, Rkatsiteli, Mtsvane Kakhuri, Khikhvi und Kisi.

Qualität ist das höchste Ziel dieses Weinbetriebes, vom Rebbau über die beschränkten Produktionsmengen (500g/m2), der sorgfältigen Verarbeitung im Betrieb, bis zur Abfüllung in die Flasche. Die Trauben werden ausschliesslich von Hand geerntet, in kleinen Behältnissen (maximal 25 kg) transportiert und äusserst schonend weiterverarbeitet. Die Sorten Tsarapi (weisse Traube – die im Qvervri zu «Amber Wine» wird) und Saperavi (rote Traube) werden nach der achttausendjährigen georgischen Methode in «Qvevris» (Tonkrügen) ausgebaut. Der körperreichen Saperavi und einige der Weissweine werden aber auch nach der «europäischen Art» – wie die Georgier sagen – vergoren – d.h. in temperaturgesteuerten Edelstahltanks, um so ihre feinen Sortenaromen und ihre herrlichen Fruchtnuancen zu bewahren.

Die Qvevri-Weine von AB-Wein

Geführt wird der Betrieb seit 10 Jahren vom deutschen Weinexperten Hilarius Pütz. Er kombiniert georgische Tradition mit reichem Wissen aus vielen Jahren Praxis in naturnahem, nachhaltigem Rebbau und perfekter Önologie und zeichnet dafür verantwortlich, dass das AB-Sortiment zu den Spitzenweinen Georgiens gehört.

Bei AB-Wein trägt jedes Qvevri den Vornamen eines Familienmitgliedes – die weissen Sorten einen weiblichen, die roten einen männlichen.

Begründet auf der Tatsache, dass die Qvevri (die in der Erde eingegrabenen Tonbehältnisse) ein von Hand gefertigtes Naturerzeugnis sind und daher jedes individuelle Geschmacksnoten abgibt, sind die Qvevri-Weine dieses Betriebs ausschliesslich «Single-Qvevri-Weine».

Das Fruchtfleisch wird mit einem ausgesuchten Teil der Rappen in Qvevris mit einem Inhalt von je 1000 - 2000 Liter vergoren und 6 Monate darin gelagert. Die Gärung erfolgt spontan, es werden weder Hefen noch andere Weinbehandlungsmittel zugesetzt. Die Klärung erfolgt auf natürliche Weise, d.h. dieser Wein wird nicht filtriert. Während der Zeit der Gärung und der anschliessenden Lagerung auf der Maische durchläuft dieser Wein auf natürliche Weise eine «malo-lactische Gärung» (Bakterieller Säureabbau), was ihm seinen besonderen Geschmack verleiht. Der im Qvevri hergestellte Wein kann als «naturnaher Wein» bezeichnet werden, der als verdauungsfördernd gilt und daher besonders gut zu einem fülligen Essen passt.

Nächste öffentliche Anlässe, um georgische Weine zu entdecken


Pop Up Tasting Tours mit «The Wine Importers»

«Best of Georgia & More» beteiligt sich an einem Joint Venture von 12 Schweizer Weinimporteuren, die sich auf einzelne Länder aus Europa und Übersee spezialisiert haben. An Pop Up Tastings in verschiedenen Schweizer Städten präsentiert jeder Importeur seine Top Ten Wein – eine Gelegenheit, 120 exklusive Weine zu verkosten!

Geniessen Sie auch den speziellen Service von «The Wine Importers, Pop Up Tasting Tours» mit 1 Preisliste, 1 Versand, 1 Rechnung und 1 Eintrittsgutschein für zwei Personen. Downloaden Sie sich für den Anlass den Eintrittsgutschein und sichern Sie sich damit bei hohem Besucheraufkommen einen prioritären Zutritt.


Abgesagt:

Die Veranstaltungen vom


Freitag 12. und Samstag 13. Juni 2020

im Siehbachsaal am Hafen von Zug, Chamerstrasse 33


und


Freitag 3. und Samstag 4. Juli 2020

im Labor 5, Schiffsbaustrasse 3, 8005 Zürich

mussten leider abgesagt werden. Nachdem wir von den zuständigen Behörden die Zusicherung erhalten hatten, mit dem vorgelegten Schutzkonzept die in Zug und Zürich geplanten Degustationen mit unseren Partnern der «Wine Importers» durchführen zu können, wurden wir nachträglich mit neuen Auflagen konfrontiert, welche die angekündigten Veranstaltungen verunmöglichen.
Wir benötigen seitens der Behörden klare und praktisch umsetzbare Vorgaben für unsere Degustationsveranstaltungen – auch und gerade im Interesse unserer Kundinnen und Kunden. Wir werden Sie informieren, sobald die Voraussetzungen dazu gegeben sein werden.


In Planung, Details folgen:
Biel: 4.-5. September 2020
St. Gallen: 25.-26. September 2020
Schaffhausen: 2.-3. Oktober 2020

Aktualisierte Informationen betr. die Pop Up Tastings der «Wine Importers» finden Sie auf

wineimporters.ch

Themenabend mit Degustation georgischer Weine

In Zusammenarbeit mit den Weinfreunden St. Martin


Sonntag, 15. November 2020,19.30 Uhr

in Zofingen


Ort: Hotel Zofingen, Kirchplatz 30, 4800 Zofingen
Kosten: Für Mitglieder CHF 70.-, für Nichtmitglieder CHF 80.-/Person. Im Anschluss an die Degustation gibt es ein gemeinsames georgisches Abendessen.
Der Betrag ist im Voraus einzuzahlen – Infos erhalten Sie bei der Anmeldung. Melden Sie sich frühzeitig an, die Anzahl Plätze ist beschränkt.

Anmeldung

Themenabend mit Degustation georgischer Weine und georgischen Häppchen

Der Themenabend geplant für 19. März 2020, musste infolge der Corona-Pandemie verschoben werden. Das neue Datum wird so bald als möglich bekanntgegeben.

Ort: Clerc & Bamert, Rüteli 3, 8855 Nuolen (unterhalb des Golfplatzes Nuolen)
Kosten: CHF 35.-/Person. Der Betrag ist am Anlass bar zu bezahlen.


Anfrage Georgische Weine in Gesellschaft entdecken

Auf Anfrage führen wir gerne Themenabende mit Degustationen für grössere Gruppen (ab ca. 20 Personen) durch, z.B. für Weinclubs oder Reisegruppen, die auch an weiterreichenden Informationen über Georgien interessiert sind.

Anfrage

Über Best of Georgia & More

Mehr erfahren

Biologischer Tee aus Georgien

Mehr erfahren